Commulog

Infos zum Neoliberalismus in Deutschland

Wozu Rauchverbot?

leave a comment »

Das Rauchverbot ist ja ein wichtiger Schritt hin zur völligen Privatisierung des Gesundheitswesens. Es geht ja  um eine Einstufung in Risikogruppen und je höher das behauptete Risiko, desto höher der Beitrag. Dazu passt auch die letzte Gesundheits-„reform“ (lat. für re zurück; formatio Gestaltung Quelle: Wikipedia ). Es handelt sich bei Reformen also zu deutsch um eine Zurückgestaltung. Wohin, in die Zeit vor 1900? Oder noch weiter zurück? Jedenfalls ist es überhaupt nicht die Absicht, eine gerechte und für alle gleichermaßen gute Gesundheitsversorgung zu gewährleisten. Nur wenn ich die Entscheidungen unter diesem Gesichtspunkt betrachte, machen sie einen Sinn. Hierzu ein interessanter Beitrag bei den Nachdenkseiten. Welche Verbote sich in der nächsten Zeit einschleichen werden dürfen wir gespannt beobachten. Fettleibigkeit ist ja schon geächtet. Nun werden Erst einmal Raucher gegen Dicke ausgespielt, dann kommen noch die Konsumenten alkoholischer Getränke hinzu. Während die sich gegenseitig bezichtigen und über Fernsehsendungssofas gezogen werden, werden hinter unserem Rücken Fakten geschaffen. Wenn sich etwas verbessern soll, warum wird dann nicht Werbung für Tabakwaren, Alkoholika und sonstige Stoffe mit dem Suchtpotential verboten. Es war doch die deutsche Regierung, die das in Brüssel abgeblockt hat.

Wer zahlt hat offenbar Recht, wer das nicht kann bekommt lediglich ein Urteil.

Advertisements

Written by commulog

14. April 2008 um 23:22

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: