Commulog

Infos zum Neoliberalismus in Deutschland

Münchhausen hat nichts gewußt

with one comment

Der Lügenbaron Karl-Theodor zu Guttenberg hat angeblich nichts von dem „Papier zur Liberalisierung der Wirtschaft“ gewußt, dass er veröffentlichen ließ. Wahrscheinlich behauptet er bald, dass das jemand von den Grünen oder den Linken auf seinem Schreibtisch vergessen hat und er hat es nicht gemerkt.
(Nachtrag vom 19.02.2011: Mittlerweile sind die Quellen bei den etablierten Medien zu der „Amnesie“ verschwunden. Dafür die TAZ hat noch etwas unverfängliches. Außerdem die Süddeutsche, Das Hamburger Abendblatt, Die Zeit, die Netzzeitung, der Stern, die Welt,

In jeder Firma wäre das Grund genug für eine Abmahnung oder gar Kündigung. Es sei denn, er verfolgt ganz andere Ziele. Ein kleiner Testballon zur Vorbereitung auf die Maßnahmen der CDU und FDP nach der Wahl, falls sie diese gewinnen.

CDU/CSU und FDP betreiben einen schmutzigen Wahlkampf, wie man es von ihnen gewöhnt ist. Jetzt soll Ulla Schmidt zurück treten, wegen einer echten Lapalie.

Merkel sollte dann schon längst zurück getreten sein, sie wußte seit ihrer Zeit als Umweltministerin über die Zustände in der Asse Bescheid und hat das trotzdem weiter genehmigt.

Der Lügenbaron von Guttenberg sollte auch zurück treten, wenn er nicht mal die Kontrolle über sein Ministerium hat, wie soll man ihm da die Kontrolle über die deutsche Wirtschaft zutrauen.

CDU, CSU und FDP, ja ich weiß auch SPD heißt Inkompetenz³.

Advertisements

Written by commulog

18. August 2009 um 10:15

Veröffentlicht in CSU, Guttenberg

Tagged with , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] glatte Freiherr macht seit er in die Berliner Regierung eingetreten ist, durch partielle Amnesien von sich Reden. Er macht sich dabei das „deutsche Erfolgsmodell“: „ich habe von […]


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: