Commulog

Infos zum Neoliberalismus in Deutschland

Posts Tagged ‘Comeback

Lügenbaron Guttenberg kauft sich frei

leave a comment »

Die deutsche Justiz beweist, dass sie wie geschmiert funktioniert.
Die Staatsanwaltschaft in Hof (Bayern) hat das Verfahren gegen den den Urheberrechtsverletzer Karl Theodor Guttenberg gegen eine Zahlung von 20.000 Euro (Peanuts) an die dt. Krebshilfe eingestellt.

Der Mann mit dem falschen Doktorgrad hatte noch vor einigen Monaten Besserung gelobt

Angesichts massiver Vorwürfe bezüglich meiner Glaubwürdigkeit ist es mir auch ein aufrichtiges Anliegen, mich an der Klärung der Fragen hinsichtlich meiner Dissertation zu beteiligen. Zum einen gegenüber der Universität Bayreuth, wo ich mit der Bitte um Rücknahme des Dr. Titels bereits Konsequenzen gezogen habe.

Zum anderen habe ich zugleich Respekt vor all jenen, die die Vorgänge zudem strafrechtlich überprüft sehen wollen. Es würde daher nach meiner Überzeugung im öffentlichen wie in meinem eigenen Interesse liegen, wenn auch die staatsanwaltlichen Ermittlungen etwa bzgl. urheberrechtlicher Fragen nach Aufhebung der parlamentarischen Immunität – sollte dies noch erforderlich sein – zeitnah geführt werden könnten.

Ohne Brille und ohne gegelte Haare, versucht er nun Gutten-back. Ob er wirklich glaubt, dass man ihn so nicht wiedererkennt, wo seine wirklichen Persönlichkeitsmerkmale doch nicht in Äußerlichkeiten liegen, sondern in seiner nicht zu überbietenden Aufrichtigkeit.

Die Bertelsmannpresse (SPIEGEL), die traditionell sehr USA-freundlich eingestellt ist, schreibt guttenberg schon wieder zurück in eine hohe politische Position. Erst in der letzten Woche hatte der SPiegel mit einer rührseligen Homestory dem Mann gehuldigt.

Es sieht so aus, dass er sich in den Staaten erst einmal Ordre geholt hat um die dort vorgedachten Taktiken in Europa durchzusetzen, wenn er erst einmal „an der Macht ist“. Der so genannte „Think Tank“ (CSIS) für den er arbeitet, setzt sich überwiegend aus alten republkikanischen US-Politikern zusammen, die immer noch den Kommunismus als die schlimmste Bedrohung für die Welt und die Menschheit halten, während uns allen aufgrund des, hauptsächlich von den US-Amerikanern verursachten Klimawandels, bald die Luft, die Nahrung und das Wasser ausgehen.

Derweil versucht die gefährliche Altherrenriege mit tätiger Mithilfe guttenbergs u.a. den Euro zu zerstören um dann einen Eurodollar einführen zu können und die Abhängigkeit von den USA noch zu steigern. Der Mann weiß halt, das man nicht in die Hand beißt, aus der man frißt.

Advertisements

Written by commulog

23. November 2011 at 17:43

Veröffentlicht in CSU, Guttenberg

Tagged with , , , , ,

Altmännerparteien hoffen auf Rückkehr ihres jungen Superstars

leave a comment »

Die von Altmännerideologien bestimmten Parteien CDU/CSU hoffen auf eine baldige Rückkehr ihres „jungen“ Superhelden auf die politische Bühne.

Das ist allzu verständlich. Nachdem die CSU 2007 ihre einzige interessante Hoffnung Gabriele Pauli aus der Partei geekelt hat, fehlen ihr die hoffnungsvollen jüngeren PolitikerInnen. So einen Hoffnungsträger schien man in Karl-Theodor zu Guttenberg gefunden zu haben. Er repräsentierte im Gegensatz zu Pauli den Fortbestand der stockkonservativen Haltungen der CSU. Die Partei, die vorwiegend aus alten Männern besteht (in der CSU sind auch Dreißigjährige gefühlte 60+ ), unterstützte ihn, weil er ihrer Hoffnung auf Erfolg einer der ihren Nahrung gab.

Da die politische Szene in Deutschland immer noch vorwiegend von alten Männern oder „Almännerideologien“, (auch bei Frauen, selbst bei Alice Schwarzer) bestimmt wird, lässt die CSU ihre Hoffnungen auch noch nicht fahren. CDU/CSU Mitglieder sehen schon, in einer Art religiösem Wahn umnachtet, nach seinem „Bußgang“ ein neues „Hochamt“ für den gescheiterten Hochgeboren und Superstar heraufdämmern.

„Karl-Theodor Erlöser“ kann man da nur sagen. Und hoffentlich bleibt uns diese Erlösung erspart.

Written by commulog

2. März 2011 at 10:18

Veröffentlicht in CDU, CSU, Guttenberg

Tagged with , , , , , ,