Commulog

Infos zum Neoliberalismus in Deutschland

Posts Tagged ‘frankfurter zukunftsrat

Frankfurter Zukunftsrat als regierungsentwurf

leave a comment »

Der Frankfurter Zukunftsrat wird als der heisseste Anwärter auf das Spitzengremium der zukünftigen Regierung der zukünftigen Wirtschaftsrepublik Deutschland WRD (REA) gehandelt. Entsprechende Personen haben sich schon im Vorfeld zu Sondierungsgesprächen getroffen. Siehe auch das Foto auf der Webseite des „Rates“ http://www.franfurter-zukunftsrat.de

„Der „Rat“ wurde im März von Prof. Manfred Pohl gegründet, welcher lange als Historiker der Deutschen Bank tätig war und bereits im Vorstand des Konvents für Deutschland sein lobbyistisches Unwesen treibt.“ zitat http://nbgw.org/node/8

Nachfolgend gibt es weitere sehr interessante Informationen und Hintergründe (Abgründe):

* NachDenkSeiten: Der “Frankfurter ZukunftsRat” fordert politische Sonderrechte für Eliten

* LobbyControl: Der Frankfurter Zukunftsrat – eine neue, altvertraute Reforminitiative

* Lobbywatch-Europe: Professor Manfred Pohl (Konvent für Deutschland) will Deutschland in die Vergangenheit führen

* INSM-Watchblog: Frankfurter Zukunftsrat: Wirtschaftsfaschistischer Ideologie-Spam

* INSM-Watchblog: Frankfurter Zukunftsrat: Wie Manfred Pohl die Demokratie abschaffen will

* Perspektive2010: Entwickelt sich Roman Herzog zu einem Verfassungsfeind?

Advertisements

deutsche eliten

leave a comment »

1933 – 1945

2008

BRD R.I.P.

Elite „Auslese der Besten“: Das Substantiv wurde im 18.Jh. aus gleichbed. frz.Élite entlehnt, das dazu frz.élire (< vlat. *exlegere) „auslesen“ (vgl. elegant) gehört. Abl.: elitär „einer Elite angehörend“ (20.Jh. ; französisierende Bildung).
(Aus: DUDEN „Etymologie der dt. Sprache“ 2. Aufl. 1989)

In diesem Sinne Unausgelesenes gehört ja dann wohl zum Schlechteren. Die Guten ins Köpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.

In diesem Zusammenhang auch sehr lesenswert sind die folgenden Artikel über Ratsgründer Manfred Pohl und seine rassistische und frauenverachtende Ideologie die sogar in der Schweiz herbe kritisiert wird.

Mehr Links und Infos zum Frankfurter Zukunftsrat: http://www.perspektive2010.org/blog/index.php

Written by commulog

18. März 2008 at 11:38